🤍 Versandkostenfrei ab 50 Euro 🤍

Kürbis aus Strick DIY

Tolle Kürbisse für deine Herbstdeko kannst du dir ganz einfach selbst machen. Wie das funktioniert und was du dafür brauchst findest du in dieser Anleitung.

Material:                                            

  • Nadel
  • Reißfester Faden 
  • Nesselstoff oder anderen unifarbenen Stoff
  • Eine ausgediente Strickjacke/Pullover 
  • Füllmaterial z.B Watte oder Stoffreste
  • Einen Ast 
  • Schmales Satinband
  • Spitze für die Schleife

Wenn du alle Sachen beisammen hast kann es los gehen.

Schneide aus deinem Nesselstoff einen Kreis mit 40cm - 50cm ∅ aus. 

Jetzt nähst du ca. 1 cm vom Rand entfernt einmal außen rum. Hoch-runter, die Stichlänge sollte ca. 1 cm betragen. Lass am Anfang ein Stück Faden stehen, das brauchst du um den Stoff zusammen zu ziehen.

Nun schiebst du den Stoff auf deinem Faden zusammen damit ein Beutelchen entsteht und befüllst dieses mit deinem Füllmaterial. 
 
Danach ziehst du die Öffnung so weit zusammen das der Ast gerade noch hineinpasst und verknotest die Enden des Fadens.
Als nächstes geht es der Strickjacke an den Kragen, b.z.w. an den Ärmel. Um Maß zu nehmen steckst du deinen Kürbisrohling in den Ärmel und hältst ihn oben und unten zu. Zu dieser Länge gibst du noch ca. 3 cm dazu und schneidest den Ärmel ab.
Das untere Ende des Ärmels nähst du zu und steckst den Rohling wieder hinein. 
 
Das offene Ende des Ärmels steckst du in die Öffnung des Rohlings und ziehst dann den Stoff zurecht. Wenn der Ärmel überall schön gleichmäßig anliegt schiebst du den Ast in die Öffnung.
 
Um die Rillen in den Kürbis zu bekommen bindest du das Satinband am Ast fest und wickelst es um den Kürbis. Auf der Unterseite habe ich das Band, bei der letzten Runde, einmal um die anderen Bänder gewickelt um einen hübscheren Mittelpunk zu erhalten.
  
Zum Schluss bindest du noch eine Schleife um den Stiel um den Knoten deiner Bänder zu verdecken.
Ich hoffe du kommst gut mit dieser kleinen Anleitung zurecht und wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren.